Waldkirch hat einen Kunstverein!

Das GeorgScholzHaus Kunstforum Waldkirch engagiert sich seit 20 Jahren für gegenwartsbezogene, kritische Kunst jeder Richtung.

Geplante Ausstellungen 2021​

25.04. bis 30.05.2021
Sibylle Möndel |
Angelika Flaig


Diese Austellung müssen wir leider coronabedingt auf August 2022 verschieben. 

13.06. bis 18.07.2021

Stefanie Höll

01.08. bis 29.08.2021

Frank Altmann

05.09. bis 10.10.2021

Melanie Siegel |
Gabriele Wübben

24.10. bis 28.11.2021

Ingrid Rodewald |
Urs Moore

Aktuelles

Dienstag, 14.April 2021: 

Die Feinart-Drucke der Georg-Scholz-Ausstellung NAH wurden in die Obhut der Stadt Waldkirch und des Elztalmuseums übergeben. Unterstützt durch die Sparkasse Freiburg nördl.Brsg.

V.l.n.r.: Richard Leibinger, OB i.R., Roland Krieg,GSH, Philip Scholz, Evelyn Flögel, Texte der Ausst., Georg Scholz, Roman Götzmann,OB, Hugo Ruppenthal und Matthias Hirschbolz, Sparkasse.

 

Das GeorgScholzHaus Kunstforum muss leider weiterhin geschlossen bleiben.

Die erste reguläre Ausstellung des Jahres 2021 mit Arbeiten der beiden Künstlerinnen Sibylle Möndel und Angelika Flaig kann zum geplanten Datum – 25.04.-30.05.21- nicht stattfinden und wird auf August 2022 verschoben.

 

Aktuelle Änderungen und Maßnahmen kurzfristig in der Tages-Presse und immer auch auf unserer neuen Homepage.

 

Previous
Next

Neu ab 14.02.2021 Kunst in der Passage

Wo? Hinter dem Georg-Scholz-Haus (Bürgerhaus), an gegenüberliegender Seite des Parkplatzes. Oder von der Langestraße 12, neben der Post. (links von Freiburg kommend)

 

Wir zeigen eine etwas
andere Mitgliederausstellung.

Das GeorgScholzHaus Kunstforum Waldkirch wurde im vergangenen Jahr von Einschränkungen, Verschiebungen, Ausfällen, Reduzierung, bis hin zur Schließung ausgebremst.

Deshalb: Wenn wir die Kunst nicht in unseren Räumen im Bürgerhaus zeigen können, gehen wir mit der Kunst „nach draußen“. Die Stadt Waldkirch hat uns hier in der Passage dankenswerterweise die Fensterfronten und die Schaukästen zur Verfügung gestellt. Und die wollen wir zuerst unseren kunstschaffenden Mitglieder*innen für ihre Werke überlassen.

9 Künstler*innen werden sich (vorerst bis Herbst) mit ihrer Kunst in dieser „Außenstelle“ des Kunstforums“ zeigen. Sie werden gesehen, jede/r mit seiner eigenen Thematik, Technik und Materialien: Malerei, Fotografie, Skulptur. Im Gegensatz zu unseren regulären 4 Ausstellungen pro Jahr, sind diese Ausstellungen nicht von einer Jury ausgewählt und kuratiert.

Vom 10.April bis 07.Mai sind Gemälde in der Enkaustik-Technik und Monotypien von Helga Bauer zu sehen. „vis á vis“

Die Ausstellungen der „Kunst in der Passage“:

14.02. bis 12.03. Ulrike Schräder, Keramik und Zeichnung

14.03. bis 09.04. Roland Krieg, Fotografie
11.04. bis 07.05. Helga Bauer, Malerei
09.05. bis 04.06. Waltraud Lindemann, Malerei
06.06. bis 02.07. Uli Voigt und Udo Hoffmann, Malerei/Objekt
04.07. bis 30.07. Frank Maul, Malerei/Objekt
01.08. bis 27.08. Beater Rautenberg, Malerei
29.08. bis 24.09. Ehrhard Sachs, Plastik/Objekt

Haben Sie Lust…

…am Vereinsleben direkt teilzunehmen, die Kunst zu unterstützen, in einem kreativen Team diesen außergewöhnlichen Ausstellungsort weiter zu entwickeln..wir heißen Sie herzlich willkommen:
info@georg-scholz-haus.de


Jahresbeitrag Einzelperson 40,00 €, Paare 50,00 €).

Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn