Ausstellung "Julia von Troschke"


    20. Januar bis 24. Februar 2013



    Julia von Troschke

    wurde 1971 in Ulm geboren.
    Nach einem Studium der Humanmedizin von 1991 bis 1993 an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg studierte sie Bühnenbild an der Universität der Künste in Berlin bis 1997.
    1998 schloss sie das Masterstudium am Central St. Martins College of Art and Design in London und an der DAMU in Prag mit Auszeichnung ab.
    Seit 1992 sieht Julia von Troschke die Malerei im Mittelpunkt ihrer Arbeit, während des Studiums, als Bühnen- und Kostümbildnerin und dann als freie Künstlerin.
    Von 2003 bis 2008 lebt sie in Italien.
    2008 Geburt von Tochter Ronja.
    2009 Geburt von Sohn Silas.
    Heute lebt Julia von Troschke in Süddeutschland.
    Die Arbeiten von Julia von Troschke werden aktuell von verschiedenen Galerien in Deutschland sowie in Belgien, Frankreich und der Schweiz vertreten.

    www.juliavontroschke.com



    Begleitprogramm

    Eröffnung der Ausstellung
    Begrüßung: Volker Lindemann
    Einführung: Dr. Anne Mueller von der Haegen, Kunsthistorikerin
    Musikalische Umrahmung: Ro Kuijpers, Perkussion
    Sonntag, 20. Januar 2013, 11 Uhr

    Kunst im Dialog
    in Anwesenheit der Künstlerin
    Moderation: Rainer Höll
    Montag, 21. Januar 2013, 20 Uhr

    Schreibnacht in der Ausstellung
    mit Maria Becker und Roland Burkhart
    Samstag, 26. Januar 2013, 20 Uhr

    "Speck & Freibier" (Haslach i.K.) - ein Ohrenschmaus
    Lieder über Frauen, (betrogene) Ehemänner, schlitzohrige Mönche, schäumenden Gerstensaft und die Freude am Leben - auf alten Instrumenten perfekt serviert.
    Fünf Barden garantieren ausgelassene Stimmung!
    Samstag, 2. Februar 2013, 20 Uhr
    Eintritt frei, Spenden erbeten

    Maria Bosse-Sporleder (80), Freiburg, Übersetzerin
    und seit 30 Jahren Schreibwerkstättenleiterin, liest aus ihrem ersten (!) Buch "Im fünften Koffer ist das Meer"
    Musikalische Umrahmung: Elisabeth Horzig
    Sonntag, 10. Februar 2013, 11 Uhr
    Eintritt 8,- EUR / Mitglieder 7,- EUR

    "Beruf Künstler" – Lesung aus Tagebucheintragungen
    mit dem Deutschen Tagebucharchiv, Emmendingen
    Sonntag, 17. Februar 2013, 11 Uhr
    Eintritt 5,- EUR / Mitglieder 4,- EUR

    Finissage
    10 Uhr: Lesung der Texte aus der Schreibnacht
    11 Uhr: Finissage mit der Emmendinger Jazzsängerin Angela Mink und ihrem Trio
    Sonntag, 24. Februar 2013


    Öffnungszeiten
    Donnerstag, Freitag und Samstag 15 bis 18 Uhr
    Sonn- und Feiertag 10 bis 13 Uhr










Julia von Troschke