"Schau" - Ausstellung von Cristina Ohlmer (Zeichnungen 2001 - 2004)
 vom 18. April bis 23. Mai 2004

    Ein im besten Sinne provozierendes Multitalent ist die im italienischen Varese geborene Cristina Ohlmer, die seit 10 Jahren in Freiburg lebt und arbeitet. Ihr bisheriger künstlerischer Werdegang hat sie weit in West- und Osteuropa, ja bis nach Kanada geführt. Ihre Förderstipendien und Ausstellungsorte in den letzten 15 Jahren sind fast nicht übersehbar. Viele deutsche und europäische Museen, Ämter und Firmen, u.a. auch Fa. Sick in Waldkirch, haben Werke von ihr angekauft.

    Ihre Ausstellung im Waldkircher "Georg Scholz-Haus" vom 18. April bis 23. Mai nennt sie nur "Schau", das ist aber sehr wörtlich zu nehmen. Mit ihren Bildern durchbricht die Künstlerin unsere landläufigen Erwartungen an Kunst und setzt subtil den Überraschungseffekt in den Vordergrund.
    Sie will "die Grenzen der Wahrnehmung neu erkunden". Virtuos greift sie zu verschiedenen Medien, eigene Texte, Zeichnungen, Skulpturen und Malereien bilden das Rückgrat ihres facettenreichen Werkes. Natürlich sind auch die moderne Kommunikationsmedien mit ihren schnellen Bildfolgen und -zeichen für sie eine "Seh"-Herausforderung.

    Das "GeorgScholzHaus Kunstforum Waldkirch" ist gespannt, wie Cristina Ohlmer die alte Villa in der Waldkircher Merklinstr. 19 mit ihrer "Sicht"-Weise umgestalten wird.




Begleitprogramm
    Vernissage
    Begrüßung - Renate Krüger
    Einführung - Dr. Peter Vittali, Art Process Inspector von Haus am Gern, Basel
    Sonntag, 18.April, 11.00 Uhr

    Lesung "hören & sehen: vergehen!"
    Ambulatorische Lesung mit Susanne Fritz (Freiburg) aus ihrem Buch "Ein Schaf an der Leine: Und andere Erzählungen"
    Donnerstag, 22. April 2004, 20 Uhr

    Schreibmatinee
    in der Ausstellung mit Roland Burkhart (Waldkirch)
    Sonntag, 2. Mai 2004, 10.30 Uhr

    Lesung und Konzert
    der Kölner Autorin und Straßenmusikerin "Crazy Praetorius" (Uta Titz) aus "Stella Runaway" und Konzert mit Don Franco
    Samstag, 8. Mai 2004, 20 Uhr

    Kunstgespräch
    mit Führung, Rainer Höll (Waldkirch)
    Donnerstag, 13. Mai 2004, 20 Uhr

    Finissage
    Sonntag, 23. Mai 2004, 11 Uhr


Öffnungszeiten
    Di-Do, Sa 15-18 Uhr
    Do, Abendöffnung 18-21 Uhr
    So und Feiertag 10-13 Uhr

Eine Rezension der Ausstellung finden Sie beim Online Kunstmagazin Regioartline.


Zeichnung von Cristina Ohlmer